Recent Posts/ Aktuelle Posts
Please reload

5 Tips To Make Your Life Easier | 5 Tipps, die dein Leben einfacher machen

January 12, 2018

 

5 Tips To Make Your Life Easier

 

Many people complain that their lives are too stressfull and complicated. And it is easy to get caught up in so many every day life chores that there seems to be no time and energy left for you to be you or to achieve big things in life. That's why I have prepared 5 tips to make your life easier (and thereby less stressfull).

 

1.  Work in routines
At first glance routine does not sound like an easy but like a boring life. However, establishing routines for every day life things that need to be done either way is energy saving. See, every single decision needs energy. By establishing routines you minimize the amount of decisions you have to make. Hence, there is more energy and time you spend thinking left for the things you really want to achieve in life.

 

2. Let your today-me be tomorrow-me's best friend
What? Let me explain. I always try to make the best decisions today to have a smooth tomorrow; thus, being my best friend. I lay out the clothes the night before I want to wear them. I prepare my breakfast the night before I want to eat it. Sure I don't want to do these things the night before. But I much less want to do these things the next morning. That's why I bite the apple at night and try to prepare things I know I am going to hate to do the next morning. And you can apply that to many situations: when you spill the mil, take the 20 seconds to clean it off right away. Don't let your future-me have to look at it over and over again and take 1 min to scrub it off. Be your own best friend.

 

3. Be efficient
This is something you probably have to learn and, again, it takes planning. For example, plan a weekly grocery shopping instead of going out to shop every single night because you only think ahead so far. Or when you're out in the city, think about all of the things you need to do there. Thus, avoiding multiple trips, saving you time and energy.
This is also true for your home. Melissa of Clean My Space  taught me to never leave a room without something in your hand to bring to the room you're headed to next. There is always something you can pick up. Just do it as you go and make two trips become only one.

 

4. Prepare food
This point somewhat leans onto point two (and also kind of point 3). But I want to be more specific here. After coming home from work or the like you might find yourself without or with unsatisfying food. That's why you go ahead and make that extra trip and get some groceries, probably some take-away meals etc. To do this once a while is fine. But, again, it takes time, energy and money. Instead try meal prepping. Cook bigger meals and store the extra in the fridge or freezer. After doing so for a while you probably have some choice. And it is so awesome to come home to delicious meals you only have to heat up. Yum!

 

5. Simplify
Again, we touched on this in point one but it needs more detail. Decision-making is costly. Therefore, having less options makes decision-making easier, faster and less costly. If you have many clothes, lots of jewelry, lots of make up, many shoes etc. it might feel overwhelming finding stuff you like and want to wear in the moment that fits together. When you downsize, there is simply less to choose from. Preferably, you love everything you have and have only favorites to choose from. If it's about a wardrobe and you want to learn how to minimize please read „How to downsize your wardrobe“. This approach, however, is not limited to clothes and accessoires. You can use it for literally everything: your decor, the amount of shower gels, the sorts of coffee or rice. Just try it. You will soon see how your life feels easier. And if one of the things I mentioned is your passion, great, you can keep plenty and finally have the time and energy to thouroughly enjoy it. Also, if you have less stuff, you have less to care about, less to clean, to move, to make room for, to protect etc. It simply reduces your duties and chores  to have less stuff; providing you with free time on your hands.

 

You see, there are simple things, little habit changes that can be done to have more time and energy on your hands. Mind you, all of the tips are probably handled best step by step. Don't try to accomplish everything at once. Habits need time to change and form and you need time to figure out right paths for your own life style. It is not about enforcing perfection onto your life but making it YOUR life and not a time filled with chores.

 

 

5 Tipps, die dein Leben einfacher machen

 

Viele Menschen beschweren sich, ihr Leben sei zu kompliziert und stressig. Man verzettelt sich schnell in den alltäglichen Aufgaben und scheint am Ende kaum Zeit und Kraft für sich selbst und die großen Dinge, die man erreichen möchte, zu haben. Daher habe ich 5 Tipps vorbereitet, die dein Leben einfacher (und somit weniger stressig) machen.

 

1. Nutze Routinen
Zuerst scheint es, als würde man damit ein langweiliges und kein simples Leben erschaffen. Es ist jedoch so, dass es leichter ist, Dinge, die ohnehin erledigt werden müssen, in Routinen zu erledigen. Das kommt daher, dass Entscheidungen Energie kosten. Verringert man seine täglichen Entscheidungen durch Routinen, spart man Energie und Zeit. Diese kannst du kann nutzen, um dich um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens zu kümmern.

 

2. Sei dein morgiger bester Freund
Wie bitte? Ich erkläre das. Ich versuche heute immer die Entscheidungen zu treffen, die dafür sorgen, das Morgen geschmeidig durchzuziehen; daher „morgiger bester Freund“. Ich lege abends die Kleidung für den nächsten Tag raus und bereite mein Frühstück vor. Natürlich habe ich auch abends keine Lust, das alles zu machen, aber ich weiß, dass es morgens für mich noch härter wäre. Darum beiße ich in den sauren Apfel und bereite, soweit möglich, abends alles vor, was ich am nächsten Morgen brauche. Dieser Ansatz ist auf alle möglichen Situationen anwendbar: wenn du Milch verschüttest, nimm' dir die 20 sec Zeit, es direkt zu säubern. Lass dein zukünftiges Ich nicht immer wieder auf den Fleck schauen und ihn dann 1min lang wegschrubben. Sei dein eigener bester Freund.

 

3. Sei effizient
Effizienz musst du vermutlich erst erlernen und man muss etwas planen. Plane beispielsweise einen wöchentlichen Großeinkauf statt jeden Tag nach der Arbeit einkaufen zu gehen. Oder wenn du schon in der Stadt bist, erledige direkt alles dort, was du zu erledigen hast. Vermeide mehrere Fahrten. Das spart dir Zeit und Kraft. 
Dasselbe gilt für dein Zuhause. Melissa von Clean My Space brachte mir bei, immer etwas aus dem Raum, in dem ich mich befinde, in den Raum mitzunehmen, in den ich gehe. Es gibt immer irgendetwas. Nimm's einfach direkt mit und spare dir den zusätzlichen Gang.


4. Bereite Mahlzeiten vor 
Dieser Aspekt hat mit Punkt 2 (und auch etwas mit Punkt 3) zu tun. Ich möchte es hier aber nochmal genauer ausführen. Wenn du nach der Arbeit nach Hause kommst, hast du eventuell nichts (befriedigendes) zu essen da. Daher gehst du los und kaufst dir etwas, vielleicht sogar Fast food. Es ist vollkommen ok, das hin und wieder zu tun. Aber, und da sind wir bei vorherigen Punkten, es kostet Kraft, Zeit und Geld. Versuch' stattdessen Mahlzeiten vorzubereiten. Koche größere Mahlzeiten als gewöhnlich und bewahre die Rest im Kühlschrank oder Gefrierschrank auf. Wenn du das erst einmal eine Weile so machst, baust du dir sogar eine Auswahl an Mahlzeiten auf. Es ist einfach so schön, nach Hause zu kommen und da wartet bereits ein leckeres Essen auf dich, das du nur noch erhitzen musst. Hmm, lecker.

 

5. Vereinfache
Auch diesen Punkt haben wir bereits kurz angesprochen, aber es soll hier detailliert dargestellt werden. Entscheidungen zu treffen ist aufwendig. Daher sorgen weniger Optionen dazu, dass Entscheidungen leichter, schneller und weniger aufwendig werden. Wenn du viel Kleidung, Schmuck, Make-up, Schuhe etc. hast, fühlst du dich vielleicht überwältigt davon, Dinge zu finden, die du gleichzeitig gerade magst und die zusammenpassen. Wenn du vereinfachst, gibt es schlichtweg weniger Auswahl. Wenn es bei dir, wie in dem Beispiel, um Kleidung geht, dann lies „Wie man seinen Kleiderschrank minimiert“. Dieser Ansatz ist übrigens nicht auf Kleidung und Accessoires limitiert. Du kannst ihn für alles verwenden: deine Deko, Duschgele, Kaffeesorten oder Reis. Versuch's einfach. Dein Leben wird sich bald leichter anfühlen. Und falls eines der o.g. Dinge deine Leidenschaft ist, großartig, du darfst alles behalten und hast endlich Zeit und Energie dafür es ausgiebig zu genießen.
Außerdem ist es so, dass du, wenn du weniger Kram hast, dich auch um weniger kümmern musst, weniger putzen, bei einem Umzug weniger mitnehmen, Platz dafür schaffen, darauf aufpassen etc. musst. Vereinfachung reduziert deine Aufgaben enorm und gibt dir frei nutzbare Zeit.

 

Wie du siehst, sind es häufig simple Dinge, kleine Veränderungen von Gewohnheiten, die man durchführen kann, um Zeit und Energie zu gewinnen. Wichtig ist, dass all die Tipps vermutlich am besten funktionieren, wenn man Schritt für Schritt vorgeht. Versuch' nicht alles auf einmal zu erreichen. Gewohnheiten brauchen Zeit, sich zu verändern oder zu entwickeln und du brauchst Zeit, herauszufinden, was zu deinem Lebensstil passt. Es geht nicht darum, dir Perfektion aufzuzwingen, sondern darum, es DEIN Leben sein zu lassen, das nicht gänzlich mit Aufgaben gefüllt ist.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Hej! 

Ich bin Jana, zertifizierter Organisationsprofi.
Meine Mission ist es, dir zu helfen, durch gute Organisation dauerhaft Ordnung zu schaffen, um mehr Kraft und Zeit für dein Leben zu gewinnen.
Ohne Schablone.
Ohne Änderung Deiner Persönlichkeit.

Die Blogposts reichen dir nicht und du hättest gern meine persönliche Hilfe?
Hier entlang.
Ich freue mich auf dich!

 

Folge mir:
Instagram
Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 



_________
 

Hi there.
I'm Jana, Certified Organizational Specialist.
 I am on a mission to help you organize for permanent tidiness to make more energy and time for your life. No template. No change of your personality.

The blog posts are not enough and you would like my personal help?
Head right this way.

Not fluent in German? No problem, get in touch in English. 

I am looking forward to meeting you!

Follow me:
Instagram
Facebook

Archive