Recent Posts/ Aktuelle Posts

Warum sollte ich einen Haushaltsfinanzplan erstellen? | Why Create A Budget?


Warum sollte ich einen Haushaltsfinanzplan erstellen?

Es gibt wohl kaum etwas, das langweiliger und einschränkender klingt als einen Haushaltsfinanzplan zu erstellen. Ich persönlich liebe nützliche Dinge und einen Finanzplan zu haben ist in vielerlei Hinsicht nützlich. Es ist so nützlich, dass es dir letztlich eventuell sogar Spaß macht. Ich werde dir fünf gute Gründe nennen, warum du einen Haushaltsfinanzplan erstellen solltest.

1. Schulden abbauen

Ich habe angefangen, einen Finanzplan zu erstellen, um meine BaföG-Schulden abzubezahlen. Das ist in Deutschland zwar nicht ganz so brisant wie in anderen Ländern, dennoch musste das Geld zurückgezahlt werden und ich wollte das so schnell wie möglich hinter mich bringen. Ich habe es gehasst, immer im Hinterkopf zu haben, dass ich dem Staat Geld schulde. Es war eine Last. Einen Plan davon zu haben wie viel ich monatlich abzahlen kann und wann ich damit fertig sein werde, gab mir enorme Motivation, es durchzuziehen. Und das trifft auf viele Menschen zu. Zu wissen, dass etwas Negatives ein Ende haben wird und zu wissen, wann das sein wird, hilft sehr.

2. Ersparnisse planen

Viele Menschen machen einen großen Fehler, wenn's um's Sparen geht. Sie sparen das, was am Ende eines Monats übrig bleibt. Sie denken nicht vorher darüber nach, was sie eigentlich sparen wollen oder müssen. Ich versichere dir, dass du sehr wahrscheinlich am Ende eines Monats mehr Geld übrig haben wirst, wenn du dir diesbezüglich ein Ziel setzt. Wenn wir ein bestimmtes Ziel verfolgen, erreichen wir in der Regel mehr als ohne. Mache dir diesen psychologischen Trick zunutze.

3. Sparziele erreichen

Du brauchst ein neues Auto oder weißt, dass du in sechs Monaten umziehen wirst und musst einen bestimmten Betrag dafür sparen? Dann hilft dir ein Finanzplan enorm, da du weißt, wie viel Geld du jeden Monat für das Ziel zurücklegen musst (oder, dass du das Sparziel anpassen musst). Bezüglich des Themas Ziele habe ich noch einen kleinen Trick für dich parat. Im Grunde genommen sind wir alle Kinder und spielen (und gewinnen) gern. Einige von uns brauchen einen Rahmen, um bei der Vielzahl an Möglichkeiten nicht die Orientierung zu verlieren. Mach aus dem Sparen ein Spiel mit Meilensteinen. Bestimme für jeden Monat ein Sparziel. Spiel das Spiel mit dir selbst (oder vielleicht mit einer*m Freund*in) und sieh zu wie deine Rücklagen anwachsen, während du Spaß hast.

4. Sich auf einen Notfall vorbereiten

Dies ist ein ernsthaftes Thema. Wenn du an einen Punkt in deinem Leben kommst, an dem du deinen Notfall-Fond aufgebraucht hast oder du solange wie möglich davon leben musst, ist es eine unglaublich große Hilfe zu wissen wie viel Geld du für unterschiedliche Bereiche deines Lebens wirklich benötigst. Sowas weiß man nicht einfach. Sowas muss man erfahren und lernen, indem man Monat für Monat einen Finanzplan erstellt. Der ist sehr individuell. Wenn du ihn aber hast, gibt er dir viel Sicherheit und Ruhe. Du musst ihn nicht in Panik und in einer Krisensituation planen. Du weißt schon, wo du wie viel einsparen könntest. Es hilft dir, die Situation unter Kontrolle zu halten.

5. Kontrolle über sein Geld haben/ gewinnen

Dieser Punkt bindet direkt an den voherigen an. Zu wissen oder zu fühlen, dass wir nicht Kontrolle über unser Leben haben, versetzt uns in Stress. Viele Aspekte mentaler Gesundheit sind damit verbunden. Ich möchte damit nicht sagen, dass dich ein Haushaltsfinanzplan dagegen immun macht, aber er hilft dir Kontrolle über einen wichtigen Aspekt deines Lebens zu haben: deine Finanzen. Du entscheidest wie viel Geld an die jeweiligen Posten geht; du entscheidest, ob und wie viel du sparen kannst. Allein zu wissen, dass du Kontrolle über diesen Aspekt deines Lebens hast, könnte dir in Situationen helfen, in denen du dich hilflos oder machtlos bezüglich anderer Aspekte deines Lebens fühlst.

Ich hoffe, ich konnte dein Interesse an einem Haushaltsfinanzplan wecken. Du hast keine Ahnung, wie du die Sache nun angehen sollst? Keine Sorge. Ich habe etwas für dich vorbereitet. Schau einfach bei „Wie man einen Haushaltsfinanzplan erstellt“ vorbei und erfahre mehr. Du weißt schon, wie man einen solchen Plan erstellst, kannst dich aber einfach nicht daran halten? Dann schau bei „Wie man einen Haushaltsfinanzplan einhält“ vorbei.

Why create a budget

There is hardly anything that sounds more boring and limiting than creating a budget. However, I am a person that loves useful things and creating a budget is super useful in so many ways. It is so useful, you might even get a little fun out of it. I will give you five reasons why you should create a budget.

1. Getting out of debt

I started to make a budget to get out of student loan debt. While this is not such a hot topic in Germany as it is in many other countries it had to be paid back and I wanted to do it as fast as possible. I hated always knowing in the back of my mind that I owe money to the state. It weighed my down. Making a plan, knowing how much I would be able to throw at debt every single month and knowing when this weight would be gone gave me so much motivation to pull through. This is true for many people. Knowing that something negative will have an end and knowing when this will be helps so much.

2. Planning your savings

Many people make a huge money mistake when it comes to savings. They just keep what's left at the end of the month. They don't think about how much money they want or need to save beforehand. I promise you that you will most likely have more money left by the end of the month if you make a certain amount a goal. We are much more likely to achieve something when we have a certain goal in mind. Use that psychological trick.

3. Reaching goals

You need a new car or know that you are going to move in six months and you need so save a certain amount of money for this? A budget will help you tremendously with that. It helps you figure out how much money you need to set aside every month to reach your goal (or it shows you that you have to adjust your savings goal). Concerning goals I have a little tip for you. Basically, we are all children and like to play (and to win). Some of us need a frame in order not to get lost in too many options. The same is true for money. Make saving a game with milestones. Set a specific savings amount for each month. Play that little game with yourself and watch your savings grow while having fun.

4. Preparing in case of emergency

Now, this is a more serious topic. If you come to a point in your life where you've already used up your savings account or you need to live off of it as long as possible it helps tremendously to know how much money you really need for every aspect of your life. This is something you will not be able to know from the very beginning. You'll have to learn that throughout planning your budgets month per month. It is highly individualistic. However, if you know how much money you need to survive on it gives you peace of mind. You do not have to plan in a panic in a crises situation of your life. You already know how much you can cut down on certain expenses. It will help you keep in control.

5. Having control over your money

This point ties in with the last. Feeling or knowing that we are not in charge of our own lives puts us under a lot of stress. Many mental health issue are related to this. I am not suggesting making a budget is going to save you from it but it makes you keep control over one crucial aspect of your life: your finances. You decide the amount of money that goes to each asset, you decide if and how much you save. Just kowing that you can control this aspect of your life might help you in situations where you feel helpless and out of control in other parts of your life.

I hope you are convinced that making a budget is not the worst idea at all but you have no idea how to start und where to start. Don't worry. I got you covered. Head over to „How to create a budget“ and learn more. You might already know how to create a budget but just won't stick to it? Then head over to „How to stick to a budget“.

Hej! 

Ich bin Jana, zertifizierter Organisationsprofi.
Meine Mission ist es, dir zu helfen, durch gute Organisation dauerhaft Ordnung zu schaffen, um mehr Kraft und Zeit für dein Leben zu gewinnen.
Ohne Schablone.
Ohne Änderung Deiner Persönlichkeit.

Die Blogposts reichen dir nicht und du hättest gern meine persönliche Hilfe?
Hier entlang.
Ich freue mich auf dich!

 

Folge mir:
Instagram
Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 



_________
 

Hi there.
I'm Jana, Certified Organizational Specialist.
 I am on a mission to help you organize for permanent tidiness to make more energy and time for your life. No template. No change of your personality.

The blog posts are not enough and you would like my personal help?
Head right this way.

Not fluent in German? No problem, get in touch in English. 

I am looking forward to meeting you!

Follow me:
Instagram
Facebook

Archive
Search By Tags/ Suche mit Tags

    2018-2020 Jana Mewe