Recent Posts/ Aktuelle Posts

Wozu die ganze Organisation? | Why Should I Get Organized?


Wozu die ganze Organisation?

Du fragst dich vielleicht, warum du überhaupt irgendetwas organisieren solltest. Es scheint doch einiges an Arbeit zu sein; körperlich und geistig. Jap, versteh' ich. Zuerst scheint es, als würdest du nur Zeit und Kraft investieren; ohne direkten Profit. Und das Ding ist, du musst auch gar nichts organisieren. Leb' wie du willst. Ich schlage nur ein paar Dinge vor, weil ich glaube, dass es mindestens fünf gute Gründe gibt, sich zu organisieren.

1. Du wirst ruhiger

Zu wissen, wo dein ganzer Papierkram ist, ist echt praktisch, wenn du ihn brauchst. Du brauchst nicht in Panik geraten, weil du deinen Mietvertrag nicht finden kannst; oder deine Geburtsurkunde, die du dringend für deinen neuen Ausweis brauchst, den du dringend brauchst, weil du verreisen musst. Zu wissen, wo deine Schlüssel sind, weil sie immer am gleichen Ort sind, sorgen dafür, dass du nie in Panik gerätst, wenn du sofort das Haus verlassen musst und die Schlüssel nicht finden kannst. Wenn du weißt, wo alles ist, verursacht die Sucherei keinen Stress mehr.

Außerdem sorgt visuell wahrnehmbare Unordnung bei einigen Menschen für Stress. Deine Augen und dein Gehirn müssen diese Informationen verarbeiten. Wenn deine Umgebung optisch ruhiger ist, wirst du auch ruhiger.

2. Du sparst Zeit

Du weißt ja schon, dass ich mich ganz gerne mal innerhalb meiner Posts auf vorangegangene Punkte beziehe. Wir gehen also zurück zu dem Beispiel, in Panik seine Papiere oder Schlüssel zu suchen (Punkt 1). Jedesmal, wenn du etwas suchen musst, selbst wenn es nur in paar Minuten sind, verlierst du Zeit. Das ist deine verschwendete Lebenszeit. Was soll der Quatsch?

Ja, zu organisieren kostet auch erstmal Zeit, aber oftmals muss man eben zuerst investieren. Zeitlich wird sich das organisieren ganz schnell auszahlen.

3. Du sparst Energie

Wie soll Organisation denn Energie sparen? Nunja, ich meine weniger die körperliche Energie, die du aufwendest, wenn du nach etwas suchst. Ich rede von der mentalen Energie, die du verschwendest. Die Energie, die du mit Panik verschwendest. Die Energie, die du verschwendest, wenn du überlegst, wo das Ding denn noch stecken könnte. Die Energie, die du verschwendest, wenn du los musst, um etwas neu zu kaufen. Einfach die mentale Energie, die dir sinnlos genommen wird. Schaffe Ordnung und investiere die Energie in wichtigere Dinge.

4. Du sparst Geld

Im Blogpost „Warum habe ich bloß so viel Kram?“ habe ich erwähnt, dass du Dinge doppelt und dreifach kaufst, weil du sie nicht finden kannst, wenn du sie brauchst. Genau, du musst etwas, was du nur in einfacher Ausführung brauchst, nochmal kaufen. Das ist doch schwachsinnig. Verschwende dein Geld nicht wegen deiner Unordnung. Spar das Geld oder investiere es für etwas Sinnvolleres.

5 Du erreichst deine Ziele.

Du glaubst, das ist an den Haaren herbeigezogen? Cas von Clutterbug hat einen Spruch in ihrem Büro eingerahmt: „A goal without a plan is just a wish“ (ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch). Dieser Spruch hat mit umgehauen, denn er stimmt! Wenn du ein Zeil erreichen möchtest, egal was für eins, brauchst du zumindest einen groben Plan der erforderlichen Schritte. Wenn du die Dinge einfach an dich vorbeiziehen lässt und hoffst, dass du so dein Ziel erreichen kannst, wird dein Ziel vermutlich nur ein Wunsch bleiben. Bei der Organisation geplant vorzugehen lehrt dich, auch in anderen Bereichen gute Pläne zu entwickeln. Außerdem wirst du von unnötigem Kram nicht von deinen eigentlichen Zielen abgelenkt.

Du merkst, es gibt viele Vorteile, organisiert zu sein. Du musst allerdings zuerst sähen bevor du ernten kannst. Aber du wirst ernten; üppig und langfristig. Es lohnt sich.

Why should I get organized?

You might wonder why you should get organized in the first place. It seems like quite a bit of work; physically and emotionally. I get it. First of all it seems like you're only investing your time and energy without a direct benefit. And you don't have to be organized at all. Live how you want to. I only give suggestions because I find that being organized has (at least) five great consequences.

1. It makes you calmer

Knowing where your paper work is really comes in handy when you need it. You do not get into panic mode because you cannot find your renting contract or your birth certificate that you desperatly need to get your new ID which you desperately need because you need to travel. Knowing that your keys are always on that one spot never make you panic because you must run out of the door asap and just cannot find those keys. When you know were everyting is that panic mode is gone.

Also, visual clutter causes stress for some people. Your eyes and brain have to work a lot to process all of the visual information. Making your surroundings look calmer makes you calmer.

2. It saves times

You know how much I like cross referencing in my posts so we are going back to frantically searching for important papers or keys in point 1. Everytime you have to search for something, even if it is just a few minutes, you lose time. This is time of your life you have wasted. Why would you do this? Sure, organizing takes time, too. As for many things you have to invest first. But timewise it will soon pay off.

3. It saves energy

How does being organzied should save energy? Well, I don't only mean the actual physical energy you invest when searching for something. I am talking about the mental energy you have to invest. The energy you waste when panicking. The energy you waste when thinking of all the places where you could search for the item. The energy you waste when rebuying something. Just the mental energy it takes away from you without a reason. Get organized and invest this energy in more important things.

4. It saves money

I mentioned in my blogpost „Why do I have so much stuff?“ that because everything is packed you possibly buy duplicates of so many things because you just cannot find the item you are searching for. Yes, you have to buy something that you only need one of again. This is ridiculous. Don't waste you money because you are unorganized. Save that money or spend it for something cool.

5. It makes you reach your goals

You think this is far fetched? Cas of Clutterbug has a sentence in one of her frames in the office saying „A goal without a plan is just a wish“. This sentence blew my mind because it is true. If you want to reach a goal; it doesn't matter of what kind; you need to have at least a rough plan of the steps you will have to go trough to reach that goal. If you just let things happen and hope that one day you might reach your goal it is probably only going to be wish forever. So learning to set goals by setting organizing goals teaches you a valuable lesson. Also, you get rid of things distracting you from your other goals in life.

You see there are plenty of advantages of being organized. You do have to invest before gaining something out of it. But you will gain, a lot and for long. It's totally worth it.

Hej! 

Ich bin Jana, zertifizierter Organisationsprofi.
Meine Mission ist es, dir zu helfen, durch gute Organisation dauerhaft Ordnung zu schaffen, um mehr Kraft und Zeit für dein Leben zu gewinnen.
Ohne Schablone.
Ohne Änderung Deiner Persönlichkeit.

Die Blogposts reichen dir nicht und du hättest gern meine persönliche Hilfe?
Hier entlang.
Ich freue mich auf dich!

 

Folge mir:
Instagram
Facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 



_________
 

Hi there.
I'm Jana, Certified Organizational Specialist.
 I am on a mission to help you organize for permanent tidiness to make more energy and time for your life. No template. No change of your personality.

The blog posts are not enough and you would like my personal help?
Head right this way.

Not fluent in German? No problem, get in touch in English. 

I am looking forward to meeting you!

Follow me:
Instagram
Facebook

Archive
Search By Tags/ Suche mit Tags

    2018-2020 Jana Mewe